logoFitnessübungen zuhause

Einfach effektiv trainieren!

English

Fitness-Übung - Anleitung für ein effektives Training

Dips mit Gymnastikball

(4.00)
bei 2 Stimmen
Mensch
Muskeln:TrizepsMuskel
Synergisten:TrapezmuskelMuskel, RückenstreckerMuskel, DeltamuskelnMuskel
benötigt:Gymnastikball
Schwierigkeit:schwierig
trainiert:Kraft
Variationen vorhanden (5)
AusgangspositionAusführung

Allgemeines und Besonderheiten

  • durch die Instabilität des Balles wird die Ausführung wesentlich schwieriger
  • dein Rumpf wird dadurch intensiver mittrainiert als die Dips-Variante mit Stuhl

Ausgangsposition

  • setze dich auf den Gymnastikball
  • platziere deinen Hände etwas weiter als hüftbreit entfernt auf dem Ball
  • bewege deine Füße etwas nach vorne, damit dein Gesäß während der Ausführung nicht den Ball berühren kann
  • die Finger zeigen schräg nach außen
  • deine Knie befinden sich im rechten Winkel und hinter den Fußspitzen
  • deine Arme sind fast vollständig gestreckt

Richtige Ausführung

  • beuge langsam beide Ellenbogen, bis deine Oberarme parallel zum Boden sind
  • vermeide, dass dein Po den Boden berührt, da du sonst ein wenig die Spannung herausnehmen würdest
  • der Abstand zwischen dem unteren Rücken und Ball sollte nun so gering wie möglich sein
  • achte darauf, dass deine Ellenbogen nicht seitlich ausscheren und du den Rücken so gerade wie möglich hältst
  • kurz pausieren
  • anschließend Arme kontrolliert und fast vollständig strecken
  • mehrmals wiederholen

Tipps zum Training

  • für eine bessere Stabilität sorgst du, wenn du den Ball an eine Wand legst
  • schwieriger wir die Gymnastikball-Übung, wenn du deine Beine ausgestreckt sind oder du deine Füße auf eine kleine Erhöhung bringst