logoFitnessübungen zuhause

Einfach effektiv trainieren!

English

Fitness-Übung - Anleitung für ein effektives Training

Tripod

(3.67)
bei 6 Stimmen
Mensch
Muskeln:TrizepsMuskel, DeltamuskelnMuskel, seitliche BauchmuskelnMuskel, BeinbizepsMuskel, GesäßmuskelMuskel
Synergisten:TrapezmuskelMuskel, RückenstreckerMuskel, RundmuskelnMuskel, gerader BauchmuskelMuskel, WadenmuskelnMuskel
benötigt:ohne Geräte durchführbar
optional:Fitnessmatte
Schwierigkeit:sehr schwer
trainiert:Kraft, Schnellkraft, Ausdauer
Variationen vorhanden (15)
AusgangspositionAusführung - 1. Schritt
Ausführung - 2. SchrittAusführung - 3. Schritt

Allgemeines und Besonderheiten

  • mit dieser intensiven Übung werden deine Rumpf-, Arm- und Schultermuskulatur gestärkt
  • außerdem wird dein Kreislaufsystem angekurbelt und deine Flexibilität und Stabilität verbessert
  • die Ausführung sollte auf einem etwas weicherem Untergrund stattfinden, da die Handgelenke belastet werden
  • außerdem wird etwas Zeit benötigt, um die gewöhnungsbedürftige Übung richtig zu erlernen bzw. zu üben
  • Anfänger sollten mit einfachem und langsamen Armwechsel ohne Sprungbewegungen beginnen

Ausgangsposition

  • setze dich auf den Boden oder eine Fitnessmatte
  • positioniere eine Hand mit ausgestrecktem Arm etwas weiter hinter deinem Po auf dem Boden
  • die Füße sind für eine bessere Stabilität etwa schulterbreit entfernt
  • winkle deine Beine zu 45 Grad an

Richtige Ausführung

  • stütze dich mit dem Arm ab und hebe kontrolliert deine Hüfte
  • beuge den abstützenden Arm etwas und senke deine Hüfte leicht
  • mit der freien Hand versuchst du nun in einem weiten äußeren Bogen die auf dem Boden platzierte Hand zu berühren
  • dabei dreht sich dein Oberkörper ein
  • strecke deinen Arm und drücke dich jetzt explosionsartig ab, wobei sich deine Hüfte hebt
  • drehe gleichzeitig deinen Oberkörper zur anderen Seite und lande auf der anderen Hand
  • mit dem freien Arm kannst du Schwung holen
  • lande weich, damit das Handgelenk nicht zu stark belastet wird
  • führe die Bewegungsabläufe nun wieder in die andere Richtung aus